Altes Brot im Haus?

Wenn es schnell gehen soll und zur Resteverwertung.
Wenn es schnell gehen soll und zur Resteverwertung.

Was mache ich mittags oder abends wenn ich nur noch trockenes Brot im Haus habe und wir alle hungrig sind? Ich schneide das Brot in Stücke und brate die Würfel in der Pfanne. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kross. Anschließend rühre ich Ei und Milch zusammen und übergieße die Brotstücke damit. Dann mild würzen. Je nachdem was der Kühlschrank hergibt und natürlich nach Vorliebe gibt es als Vitaminkick und fürs Auge ein bisschen Rohkost dazu. Die kleinsten können alles mit der Gabel aufpieksen oder einfach die Finger benutzen. ;-) So lässt sich aus Resten eine schnelle ausgewogene Mahlzeit gestalten und muss nicht gleich alte Lebensmittel weg werfen. Wer es lieber mag, kann das Gemüse klein schneiden und direkt mit anbraten. 


ÜbrigensDas Gemüse ist so schön bunt anzuschauen wegen der sekundären Pflanzenstoffe, die uns helfen können bestimmten Krebsarten und Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen und wahrscheinlich noch bei vielem anderen. Und das Eiweiß des Ei kann unser Körper zu 100 % verwerten. Es ist also besonders hochwertig. 

Guten Appetit! 

#Resteverwertung #eiweissreich #gesundessen #familienernährung #essenfürkinder #Kinderernährung #gesundeernaehrung #gesundesfrühstück 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0