Kinder · 06. August 2019
Nicht nur der Wald bietet reichlich Schätze, die es zu entdecken gilt. Für mich bedeutet Wald und Natur die Ruhe und Stille, um mal wieder Blätter rauschen oder Vogelgezwitscher zu hören. Oder einfach nur das Knacken der Äste unter den Füßen und den angenehmen Waldgeruch wahrzunehmen. Und solche Momente sind auch wie Schätze im Alltag versteckt. Manchmal warten sie nur auf Neuentdeckung. Das Schöne ist, sie weden sichtbar und mehr durch die Aufmerksamkeit, die man ihnen schenkt. Das...

Wohlfühlgewicht · 05. August 2019
Nicht nur der Wald bietet reichlich Schätze, die es zu entdecken gilt. Für mich bedeutet Wald und Natur die Ruhe und Stille, um mal wieder Blätter rauschen oder Vogelgezwitscher zu hören. Oder einfach nur das Knacken der Äste unter den Füßen und den angenehmen Waldgeruch wahrzunehmen. Und solche Momente sind auch wie Schätze im Alltag versteckt. Manchmal warten sie nur auf Neuentdeckung. Das Schöne ist, sie weden sichtbar und mehr durch die Aufmerksamkeit, die man ihnen schenkt. Das...

Mit einem schnell zubereiteten Dipp lassen sich schnell ganz einfache Gerichte nicht nur geschmacklich, sondern auch gesundheitlich aufwerten. Der abgebildete Dipp ist sättigend, eiweißreich und enthält gute Fette. Vitamine und Mineralstoffe gibt es zusätzlich durch Paprika, Gurke und frischen Knoblauch. 😋 Für unsere guten Darmbewohner profitieren übrigens auch. Dies Basis bilden Magerquark, vollfetter Joghurt und Kürbiskernöl. Für den Geschmack habe ich Tomatenmark (original...

Kinder · 03. August 2019
Baby-Led Weaning Die typischen Breimahlzeiten einfach auslassen und das Baby entscheidet selbst was und wieviel es isst? Ist das empfehlenswert? Sollten Eltern es ganz entspannt angehen mit der Beikosteinführung? Die Breie einfach weg lassen und das Baby selbst entscheiden lassen was es so isst?🤔 Das ganze erst einmal entspannt anzugehen ist sicher ein guter Weg. Und Babys sollten auch die Möglichkeit für sinnliche Esserfahrungen haben. Kurz gesagt das Konzept bietet Vorteile, aber...

Kinder · 03. August 2019
warum eigentlich nicht? Die Dosis macht schließlich das Gift. Fastfood wollen Kinder, die "normales" Essen gewöhnt sind sowieso nicht täglich. Geschmacksprägung lohnt sich. 😉 Problematisch wird es natürlich, wenn keine vernünftige "Geschmacksprägung" statt gefunden hat. Dann essen Kinder manchmal wirklich nichts anderes. Aber so einfach ist es dann auch wieder nicht. 😥Übertreiben sollten wir es mit der Geschmacksprägung auch nicht. 😀 Zuviele Verbote machen Lebensmittel...

Wohlfühlgewicht · 03. August 2019
ist doch so einfach und wichtig. Ein schöner Blumenstrauß, der das Auge erfreut reicht oft schon aus. Den schenke ich mir auch gerne selbst.😉 Sich selbst Gutes tun ist auch immer wieder ein Thema, wenn es um eine erfolgreiche Gewichtsabnahme geht. Mit einer schönen Belohnung bestätigen und motivieren wir uns zusätzlich. Häufig höre ich in der Beratung dass das Essen das Einzige ist, was zum Thema sich Gutes tun einfällt. Nimmt Essen einen so großen Stellenwert ein, ist es natürlich...

Schnell mal Nudeln mit Tomatensoße. Wer kennt das nicht? Bei Kindern und Erwachsenen beliebt. Geht sogar ganz schnell richtig gesund. 😋 Mit Tomatenmark, Olivenöl und ein paar passierten Tomaten lässt sich ohne Zeitaufwand eine eigene Soße ohne Geschmacksverstärker kreieren. Einfach mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Wer mag gibt noch Thymian oder Basilikum hinzu. Eine besondere Note bekommt die Soße, wenn das Tomatenmark einen Moment am Topfboden karamelisiert. Als...

Gestern war ich ganz tapfer und habe mich den Resten der Tiefkühltruhe gestellt. 💪Nicht nur aus Gründen der Energieersparnis sollte man sich ab und zu den Inhalten der Tiefkühltruhe widmen. Habe ich mir gestern so gedacht und wurde direkt positiv überrascht. Ich war erfreut eins meiner Lieblingsgemüse zu entdecken: Rosenkohl. Eigentlich ja ein Wintergemüse. Passt also jetzt nicht wirklich. Okay, ich gebe zu so sehr ich ihn liebe, so sehr hassen meine Kinder ihn. Für mich ist er eins...

Kohlrabischnitzel, eine wohl schmeckende Alternative für fleischlose Tage. Die sinnvollerweise auch mal sein dürfen. Wir müssen nicht alle zum Vegetarier werden, aber ein bißchen weniger tut uns schon gut. Also lieber mal Kohlrabi- statt Schweineschnitzel. Das Schwein ist nämlich leider auch das Tier, was am meisten bei uns in Deutschland zu erleiden hat. Bei einem geringeren gesunden Fleischverzehr fällt im übrigen auch Biofleisch finanziell nicht zu sehr ins Gewicht. Bei einem...

Warum gibt's bei uns häufiger Bratkartoffeln? Erst einmal natürlich, weil sie uns allen schmecken. 😊 Und dann natürlich weil ich bei meiner kleinen Großfamilie Vorbereitung und Einfachheit bevorzuge. Deshalb gibt es bei uns grundsätzlich einen rießigen Topf Pellkartoffeln, von dem wir dann 2 Tage zehren. 😉Abgesehen davon finde ich eine sinnvolle Resteverwertung wichtig. Die frischen Pellkartoffeln liefern mehr Vitamine, aber auch die Bratkartoffeln lohnen sich für unsere...

Mehr anzeigen